FHH_Grafik FHH_Logo
Exit
   
    ARCHIV 2019
  FHH Neubau

Dezember 2019

Der Rohbau des neuen Frauenhauses ist fertiggestellt!

Wieder ein Meilenstein geschafft.

Siehe WAZ Artikel vom 04.12.2019



Flyer Inner Wheel

Besuchen Sie den Weihnachtsmarkt auf Hof Große–Lahr
Castroperstr. 216
44627 Herne

Samstag, 14.12.2019, 12-19 Uhr
Sonntag,  15.12.2019, 11-18 Uhr

Der Inner Wheel Club Herne unterstützt damit die Arbeit des Frauenhauses Herne. Alle Spenden fließen in die Möblierung des neuen Hauses.

Weitere Infos siehe Flyer (0,8 MB)



  ZIF

Pressemitteilung der ZIF zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen:

https://www.autonome-frauenhaeuser-zif.de/sites/default/files/report_attachment/pm_zif_25.11.2019.pdf





Feuerspucken

Schweigen brechen heißt... mitmachen!

Der runde Tisch gegen häusliche Gewalt Herne lädt auch dieses Jahr am 25.11. wieder ein, sich an einer Lichterkette gegen Gewalt an Frauen zu beteiligen.
Wir unterstützen die Mitmachaktion des Bundeshilfetelefons
“Wir brechen das Schweigen“.
Am Kugelbrunnen auf der Bahnhofstrasse werden wir uns um 17 Uhr zu einer Lichterkette zusammenfinden. Bitte eine Kerze mitbringen!!
Auch in diesem Jahr wird das Frauenhaus wieder mit Feuerspucker*innen dabei sein. Außerdem wird die Aktion von einer Trommelgruppe begleitet.
Setzen Sie ein Zeichen und kommen Sie vorbei.

25.11.2019 um 17 Uhr am Kugelbrunnen, Herne Mitte



Adventsflyer

Das Frauenhaus Herne ist dieses Jahr mit einem Stand beim Strünkeder Adventsfest vertreten.

Freitag, den 29.11.19 von 17-21 Uhr
Samstag, den 30.11.19 von 15-21 Uhr
Sonntag, den 01.12.19 von 14-20 Uhr

Kommen Sie vorbei und unterstützen mit Ihrem Einkauf die Arbeit des Frauenhauses.

Wir haben wieder viel Selbstgemachtes:
Wollsocken, Marmelade, Kekse, Lichterflaschen, Sterne.
Außerdem zahlreiche Produkte zum Thema „Müll vermeiden und weniger Plastik“: Seifensäckchen plus Seife, Schminkpads, Brotbeutel, Spültücher und wunderschöne Wachstücher.

Weitere Infos siehe Flyer

 



Sisters of Comedy

Quelle: Sisters of Comedy © 2019

Sisters of Comedy – Nachgelacht

41 Veranstaltungsorte für den 12.11.19 in den Startlöchern!
In den Sparten Poetry Slam, Stand Up, Kabarett, Singer Songwritin, Gesang, Schauspiel und Puppenspiel werden 258 Künstlerinnen ihr Bestes geben! Und Herne ist dabei!

Am Dienstag, dem 12. November 2019 um 20 Uhr in den Flottmann Hallen Herne.

Fernab von Witzen über Frustshopping und Bindegewebe – keine Frauenquotengala, keine Männerschelte, einfach eine grandiose Show mit allem, was Deutschlands Komikerinnen-Szene zu bieten hat, krachend kabarettistisch, furios feminin und derbe divenhaft.
Sisters of Comedy spendet einen Teil der Einnahmen an das Frauenhaus Herne und die Frauen- und Mädchenberatungsstelle Schattenlicht e.V.
Deana Ehrich vom Bochumer Duo Diagonal ist auch dieses Jahr die Patin und Moderatorin. Folgende Künstlerinnen sind in den Flottmannhallen dabei:
Nessi Tausendschön, Martina Brandl, Sybille Bullatschek, Jaqueline Feldmann, Johanna Zeul und Deana Ehrich als Branka B.

Mehr Infos: www.sisters-of-comedy-nachgelacht.de

Karten unter www.proticket.de

 

Garten

Quelle: Bewegungswerkstatt Essen

September 2019

Ein Garten für das Frauenhaus - Wir suchen UnterstützerInnen!

Da das Außengelände des neuen Frauenhauses sehr klein ist, haben wir als Verein die Gelegenheit genutzt das 258 qm große Grundstück direkt neben dem Frauenhaus zu pachten. Hier möchten wir mit den Frauen und Kindern im geschützten Rahmen einen Garten anlegen. Hier können die Frauen etwas Neues schaffen, mit den Kindern in der Natur arbeiten. Dieser Garten soll auch den Frauen, die das Frauenhaus verlassen haben, für besondere Angebote weiterhin zur Verfügung stehen.
Wir planen verschiedene Hochbeete für Blumen und Gemüse. Es sollen Sträucher und vielleicht kleine Obstbäume gepflanzt werden. In Zusammenarbeit mit der Bewegungswerkstatt Essen werden außerdem Spielgeräte für die Kinder aufgestellt.
Alles wird gemeinsam entwickelt und die Frauen sind in die Planungen miteinbezogen. Wir müssen Pacht bezahlen, die Erstanschaffungen tätigen, vielleicht eine Honorarkraft beschäftigen.
Auch wenn es eine weitere finanzielle Unsicherheit und Belastung  für unseren Verein bedeutet, sind wir sehr begeistert und überzeugt von diesem Projekt.

Treten Sie unserem Förderkreis bei und unterstützen uns jährlich mit einer Spende.

Infos und einen ersten Eindruck in unserem Flyer (3,3 MB)
Idee und Realisation: Brigitte Kraemer, Herne

WAZ Artikel zum Frauenhaus Gartenprojekt vom 17.08.2019

 

FHH Neubau

Aktueller Stand Neubau Frauenhaus

August 2019

Die Arbeiten schreiten zügig voran und wenn weiterhin alles läuft wie geplant, können Mitte 2020 die ersten Frauen und Kinder einziehen.
Das neue Frauenhaus wird sicherer, größer und barrierefrei und es werden auch mehr Plätze für Frauen und Kinder eingerichtet. So werden im Neubau vier voneinander abgetrennte Wohneinheiten den Frauen und Kindern in der Krise mehr Rückzugsmöglichkeit und Privatsphäre bieten. Ein barrierefreies Apartment für 2 Personen gehört auch zum neuen Angebot. Es wird für Einzelfrauen mehrere, kleinere Zimmer geben. Alle Etagen sind mit einem Aufzug verbunden. Es gibt weiterhin Gemeinschaftsräume, einen Seminarraum und einen Kinderbereich mit direktem Ausgang nach draußen.
Außerdem haben wir als Verein die Gelegenheit genutzt, ein 258 qm großes Grundstück neben dem Frauenhaus zu pachten. Hier soll ein Frauenhaus-Garten entstehen.

Informieren Sie sich weiter und unterstützen uns mit einer Spende.

Flyer zum Spendenaufruf für die Möbel

Unser Spendenkonto:
Herner Sparkasse
IBAN  DE70 4325 0030 0045 0097 84
Verein zur Förderung des Frauenhauses Herne e.V.



  Spatenstich für das neue Frauenhaus Herne

Spatenstich für das neue Frauenhaus am 08.04.2019

Es war ein bewegender und historischer Termin für unseren Verein. Ab jetzt ist es wirklich offiziell, der Spatenstich ist vollzogen und spätestens im Herbst 2020 werden wir in das neue Haus umziehen.

Wir danken allen, die uns auf diesem Weg bis hierher unterstützt haben.

Einiges werden wir aus dem jetzigen Haus mitnehmen können:
Möbel aus den Zimmern der Frauen und Kinder, Büromöbel. Der jetzige Kinderbereich wird komplett übernommen. Aber vieles gilt es neu anzuschaffen, mehrere neue Küchen, Matratzen, Möbel für den Gemeinschaftsraum, Seminarraum, das rollstuhlgerechte Apartment.

Und ab jetzt fangen wir auch an, Spenden zu sammeln für die Möblierung unseres neuen Hauses. Wir bitten sehr herzlich um Ihre finanzielle Unterstützung. Für Rückfragen melden Sie sich gerne bei uns.

Eine gute Investition in die Zukunft und eine gewaltfreie Perspektive für die Kinder.

Unser Spendenkonto:
Herner Sparkasse
IBAN  DE70 4325 0030 0045 0097 84
Verein zur Förderung des Frauenhauses Herne e.V

Mehr dazu lesen Sie hier...



26. Frauenwochen Herne 2019

#AboutUs

Unter diesem Motto werden am Freitag, den 08. März im Kulturzentrum Herne die 26. Herner Frauenwochen eröffnet.
Wir sind zur Eröffnung am 08. März auch mit einem Infostand vertreten und freuen uns über Besucher *innen.

Hier geht es zum Programm:
https://www.herne.de/PDF/Frauen/Frauenwoche/26.-Herner-Frauenwoche-2019.pdf



OBR 2019

OBR 2019

OBR 2019

OBR 2019

OBR 2019

OBR 2019

ONE BILLION RISING 2019 in Herne

BEWEGEN-ERHEBEN-LEBEN

80 Orte und ca. 60.000 Menschen haben 2019 allein in Deutschland an ONE BILLION RISING teilgenommen.  Das sind zwar noch keine Milliarde, die sich gegen Gewalt erheben, aber es werden jährlich mehr.
Die Aktion ist bunt, sehr international und macht einfach Spaß.

Auch in Herne haben wir wieder am 14.02. getanzt, laut Musik gemacht und dem Valentinstag durch einen etwas anderen Blickwinkel ergänzt. Toll, dass wieder so viele da waren. Unter unserem eigenen Motto - Nicht schlucken sondern Feuerspucken - gab es zahlreiche Mutige.

Es war eine gelungene Kooperation mit der Beratungsstelle Schattenlicht und der Gleichstellungsstelle Herne. Danke dafür, auch an die Choreografin Uta Bücking und unseren DJ Omar Said.

Es wäre schön, diese Aktion könnte weiter wachsen.

Liebe Tanzbegeisterte, Schulen, Initiativen!! Meldet euch bei uns!!
Gemeinsam könnten wir den Robert-Brauner-Platz zum Beben bringen
.

Zum Artikel in der WAZ geht es hier...

Das Video zum OBR 2019 gibt es hier...



One Billion Rising 2018

Es ist wieder soweit!

Herne tanzt am 14. Februar 2019 um 17 Uhr auf dem Robert-Brauner-Platz in Herne Mitte.

Wir beteiligen uns an der weltweiten Kampagne ONE BILLION RISING für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen, die im Jahr 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler gegründet wurde. In Deutschland kamen 2018 in über 180 Städten Menschen zusammen, um sich gemeinsam für Gewaltfreiheit stark zu machen und zu tanzen.

Herne ist auch 2019 wieder dabei!

Musik mit DJ Said Omar. Choreografie Uta Bücking, Herne.
Jede*r kann spontan mitmachen. Es ist nicht notwendig, den Tanz perfekt zu beherrschen.
Kommen Sie einfach vorbei, auch zugucken lohnt sich!
Gerne in den Farben Pink, Rot und Orange gekleidet.

Flyer zum Download (0,7 MB)



Frauenhaus Herne

Bundesfreiwilligendienst im Frauenhaus Herne

Zum September/ Oktober 2019 haben wir wieder einen Platz im Bundesfreiwilligendienst zu vergeben.

Das Frauenhaus Herne bietet Schutz, Unterkunft und Beratung für Frauen und Kinder, die von Häuslicher Gewalt betroffen sind. Die Frauen und Kinder wohnen oft mehrere Monate im Frauenhaus.
Wir  suchen Unterstützung in folgenden Bereichen:

Kinder-und Jugendbereich

  • Unterstützende Teilnahme an der Kinderbetreuung
  • Hausaufgabenbetreuung nach Bedarf
  • Begleitung von Freizeitaktivitäten und Mutter-Kind Aktionen

Frauenbereich

  • Begleitung bei einfachen Ämter- und Arztgängen
  • Unterstützung bei Wohnungssuche und Umzug
  • Leichte Telefontätigkeiten

Organisation

  • Beschaffung und Verwaltung von Sachspenden, Spielzeug und Kleidung
  • Unterstützung bei Ausstattung und Instandhaltung der Zimmer und der Aufenthaltsräume der Frauen
  • Begleitung bei Einkäufen und zur Tafel

Wir bieten einen Einblick in Alltag, Hausorganisation und Wohnen im Frauenhaus. Wir wünschen uns Offenheit diesen besonderen Arbeitsplatz kennenzulernen, Teamfähigkeit und Freude am Kontakt mit Frauen und Kindern aus anderen Ländern.
Wochenarbeitszeit 40 Stunden. Die Arbeitszeit ist in der Regel montags bis freitags  von 9 - 16.30 Uhr, an einigen Tagen bis 18 Uhr.  Hier erwarten wir Flexibilität. Als Bundesfreiwillige arbeiten Sie nicht am Wochenende. Im Frauenhaus arbeiten nur Frauen.

Bei Interesse nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf:
Telefon 02325 49875 oder per mail info(at)frauenhaus-herne.de
oder über IB Freiwilligendienste, Querenburgerstr. 19-23, 44789 Bochum
Ansprechpartner Herr Sirin, Tel. 0234 33819-50

 

    zurück zu Aktuelles...
     
  FHH_Slogan