Bundesfreiwilligendienst im Frauenhaus Herne

Zum September/ Oktober 2019 haben wir wieder einen Platz im Bundesfreiwilligendienst zu vergeben.

Das Frauenhaus Herne bietet Schutz, Unterkunft und Beratung für Frauen und Kinder, die von Häuslicher Gewalt betroffen sind. Die Frauen und Kinder wohnen oft mehrere Monate im Frauenhaus.
Wir suchen Unterstützung in folgenden Bereichen:

Kinder-und Jugendbereich

  • Unterstützende Teilnahme an der Kinderbetreuung
  • Hausaufgabenbetreuung nach Bedarf
  • Begleitung von Freizeitaktivitäten und Mutter-Kind Aktionen

Frauenbereich

  • Begleitung bei einfachen Ämter- und Arztgängen
  • Unterstützung bei Wohnungssuche und Umzug
  • Leichte Telefontätigkeiten

Organisation

  • Beschaffung und Verwaltung von Sachspenden, Spielzeug und Kleidung
  • Unterstützung bei Ausstattung und Instandhaltung der Zimmer und der Aufenthaltsräume der Frauen
  • Begleitung bei Einkäufen und zur Tafel

Wir bieten einen Einblick in Alltag, Hausorganisation und Wohnen im Frauenhaus. Wir wünschen uns Offenheit diesen besonderen Arbeitsplatz kennenzulernen, Teamfähigkeit und Freude am Kontakt mit Frauen und Kindern aus anderen Ländern.
Wochenarbeitszeit 40 Stunden. Die Arbeitszeit ist in der Regel montags bis freitags von 9 – 16.30 Uhr, an einigen Tagen bis 18 Uhr. Hier erwarten wir Flexibilität. Als Bundesfreiwillige arbeiten Sie nicht am Wochenende. Im Frauenhaus arbeiten nur Frauen.

Bei Interesse nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf:
Telefon 02325 49875 oder per mail:
frauenhaus-herne(at)t-online.de
oder über
IB Freiwilligendienste
Querenburgerstr. 19-23
44789 Bochum
Ansprechpartner Herr Sirin, Tel. 0234 33819-50