Ein Garten für das Frauenhaus

Wir suchen UnterstützerInnen!

Da das Außengelände des neuen Frauenhauses sehr klein ist, haben wir als Verein die Gelegenheit genutzt das 258 qm große Grundstück direkt neben dem Frauenhaus zu pachten. Hier möchten wir mit den Frauen und Kindern im geschützten Rahmen einen Garten anlegen. Hier können die Frauen etwas Neues schaffen, mit den Kindern in der Natur arbeiten. Dieser Garten soll auch den Frauen, die das Frauenhaus verlassen haben, für besondere Angebote weiterhin zur Verfügung stehen.
Wir planen verschiedene Hochbeete für Blumen und Gemüse. Es sollen Sträucher und vielleicht kleine Obstbäume gepflanzt werden. In Zusammenarbeit mit der Bewegungswerkstatt Essen werden außerdem Spielgeräte für die Kinder aufgestellt.

Alles wird gemeinsam entwickelt und die Frauen sind in die Planungen miteinbezogen. Wir müssen Pacht bezahlen, die Erstanschaffungen tätigen, vielleicht eine Honorarkraft beschäftigen.
Auch wenn es eine weitere finanzielle Unsicherheit und Belastung für unseren Verein bedeutet, sind wir sehr begeistert und überzeugt von diesem Projekt.

Treten Sie unserem Förderkreis bei und unterstützen uns jährlich mit einer Spende.

Infos und einen ersten Eindruck in unserem Flyer (3,3 MB)
Idee und Realisation: Brigitte Kraemer, Herne

WAZ Artikel zum Frauenhaus Gartenprojekt vom 17.08.2019

Aktueller Stand Neubau Frauenhaus

Die Arbeiten schreiten zügig voran und wenn weiterhin alles läuft wie geplant, können Mitte 2020 die ersten Frauen und Kinder einziehen.

Das neue Frauenhaus wird sicherer, größer und barrierefrei und es werden auch mehr Plätze für Frauen und Kinder eingerichtet. So werden im Neubau vier voneinander abgetrennte Wohneinheiten den Frauen und Kindern in der Krise mehr Rückzugsmöglichkeit und Privatsphäre bieten. Ein barrierefreies Apartment für 2 Personen gehört auch zum neuen Angebot. Es wird für Einzelfrauen mehrere, kleinere Zimmer geben. Alle Etagen sind mit einem Aufzug verbunden. Es gibt weiterhin Gemeinschaftsräume, einen Seminarraum und einen Kinderbereich mit direktem Ausgang nach draußen. Außerdem haben wir als Verein die Gelegenheit genutzt, ein 258 qm großes Grundstück neben dem Frauenhaus zu pachten. Hier soll ein Frauenhaus-Garten entstehen.

Informieren Sie sich weiter und unterstützen uns mit einer Spende.

Flyer zum Spendenaufruf für die Möbel

Unser Spendenkonto:
Herner Sparkasse
IBAN  DE70 4325 0030 0045 0097 84
Verein zur Förderung des Frauenhauses Herne e.V.

Spatenstich für das neue Frauenhaus am 08.04.2019

Es war ein bewegender und historischer Termin für unseren Verein. Ab jetzt ist es wirklich offiziell, der Spatenstich ist vollzogen und spätestens im Herbst 2020 werden wir in das neue Haus umziehen.

Wir danken allen, die uns auf diesem Weg bis hierher unterstützt haben.

Einiges werden wir aus dem jetzigen Haus mitnehmen können:
Möbel aus den Zimmern der Frauen und Kinder, Büromöbel. Der jetzige Kinderbereich wird komplett übernommen. Aber vieles gilt es neu anzuschaffen, mehrere neue Küchen, Matratzen, Möbel für den Gemeinschaftsraum, Seminarraum, das rollstuhlgerechte Apartment.

Und ab jetzt fangen wir auch an, Spenden zu sammeln für die Möblierung unseres neuen Hauses. Wir bitten sehr herzlich um Ihre finanzielle Unterstützung. Für Rückfragen melden Sie sich gerne bei uns.

Eine gute Investition in die Zukunft und eine gewaltfreie Perspektive für die Kinder.

Unser Spendenkonto:
Herner Sparkasse
IBAN  DE70 4325 0030 0045 0097 84
Verein zur Förderung des Frauenhauses Herne e.V

Mehr dazu lesen Sie hier…