Aktuelles

Juni 2024

Mitfrauenversammlung

Auf der letzten Mitfrauenversammlung des Frauenhausvereins am 22.05.24 wurde ein neuer Vorstand gewählt und somit ein Generationswechsel eingeleitet.
Nach 13 Jahren geben Beate Kaupen und Brigitte Benthaus den geschäftsführenden Vorstand an Olga Kornev und Annika Zemke ab. Weiterhin im Vorstand : Hildegard -Lichtner Wiesinger, Marlies Reinke, Brigitte Benthaus, Beate Kaupen. Die langjährige Vereinsfrau Gerti Wittor verabschiedete sich aus der Vorstandsarbeit. Auch Renate Reinhold gibt ihr langjähriges Amt der Kassenprüfung ab. Der Verein dankte allen Vereinsfrauen für ihre Verbundenheit und ihr Engagement.

Im weiteren wurden die Zahlen aus 2023 vorgestellt: 38 Frauen und 41 Kinder haben 2023 im Frauenhaus Schutz und Unterstützung gefunden. Manche Frauen bleiben aufgrund der angespannten Wohnungsmarktsituation länger im Frauenhaus wie nötig.

Das Frauenhaus Herne ist, drei Jahre nach dem Umzug in das neue Haus, gut am neuen Standort angekommen und sehr zufrieden den gewaltbetroffenen Frauen und Kindern ein einladendes und hochwertiges “Zuhause auf Zeit “ anbieten zu können. Weiterhin gibt es zu viele Anfragen für die vorhandenen Plätze und das Haus ist ständig voll belegt.
Dank der eingegangenen Spenden konnten Projekte wie Fahrradmobilität und eine Ferienfreizeit angeboten werden.
Der Verein arbeitet weiter daran eine bundesgesetzliche, damit länderübergreifende Regelung zur einzelfallunabhängigen und bedarfsgerechten Finanzierung von Frauenhäusern zu erreichen.

Mai 2024

Abschied nach 33 Jahren als Gleichstellungsbeauftragte

Frau Schirmer-Klug geht in den Ruhestand.

Wir bedanken uns bei ihr für die Spende und für die positive Zusammenarbeit in all den Jahren. Wir sind sehr froh, dass Frau Schirmer-Klug immer noch da sein wird und ihr Engagement für Gleichstellung weiterhin bestehen wird.

 

Foto: Frank Dieper, Stadt Herne

April 2024

Ein Wochenende in Hamburg

14 Frauen erlebten bei bestem Sonnenschein ein erlebnisreiches Wochenende in Hamburg.

Der Höhepunkt war der Besuch des Musicals „König der Löwen“.

Aber auch das wunderbare Hotel, die Stadtrundfahrt , das Tretbootfahren und die vollen Straßen aufgrund des Hamburger Marathons bleiben in Erinnerung.

Stimmen der Teilnehmerinnen: Ich werde noch ewig daran denken,das hat so gut getan. Ich weiß nicht, wann ich zuletzt so etwas Schönes nur für MICH erlebt habe.

Wir danken allen Spender*innen für die Unterstützung und Ermöglichung diesen besonderen Erlebnisses. Ein Wohlfühlwochenende, welches Kräfte für den Alltag wachsen lässt.

März 2024

08. März Internationaler Frauentag

Wir sind mit allen Frauen, Freund*innen und Mitmenschen, die sich durch die  rechten Stimmen und Taten in Deutschland nicht mehr sicher fühlen, nicht frei leben können oder deren Leben und seelische oder körperliche Unversehrtheit bereits angegriffen wurde, verbunden!

Pressemitteilung zum Weltfrauentag

Februar 2024

One Billion Rising- eine Milliarde erhebt sich

Bald ist es wieder so weit..
Am 14.02. findet der weltweite Tanz-Flashmob „One Billion Rising“ gegen Gewalt an Frauen und Mädchen statt und Herne ist dabei.
Zusammen wollen wir ein Zeichen setzen und Betroffenen zeigen, du bist nicht allein!Tanzt mit und erhebt euch!!
Alle sind herzlich willkommen.

Wir wollen laut, bunt und solidarisch sein!

 

14.Februar
Robert-Brauner-Platz in Herne Mitte
16 Uhr

 

 

Januar 2024

Kein Schutz vor Gewalt -Frauen müssen selber zahlen!

Auch 2024 müssen Frauen ,die keinen Anspruch auf Sozialleistungen haben ,ihren Frauenhausaufenthalt selber bezahlen. Ein aktueller Artikel dazu in der TAZ…

Dezember 2023

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir wünschen eine besinnliche Adventszeit

Der Weg aus dem Frauenhaus in eine eigene Wohnung ist eine besondere Zeit.
Die Auszugskarten der Frauen drücken ihre Verbundenheit und Dankbarkeit aus.

Auch wir wollen unseren Dank ausdrücken und Ihnen für die konstruktive Zusammenarbeit, Ihr Vertrauen und Ihre Wertschätzung danken.
Für uns erwächst daraus Mut und Durchhaltevermögen!

Am 21.12.23 stehen wir mit selbst gebackenen Keksen, gestrickten Socken, geknüpften Schlüsselanhängern u.v.m. auf dem Gysenberger Weihnachtsmarkt und freuen uns möglichst viele zu sehen.

Oktober 2023

Aktionstag der Autonomen Frauenhäuser NRW vor dem Düsseldorfer Landtag am 27.10.2023

Kampagne „Rauf die Plätze, fertig, los!“

Am Freitag, den 27.Oktober waren wir zusammen mit anderen Frauenhäusern vor dem Landtag in Düsseldorf .
Wir konnten mit dem Landtagsabgeordneten Herrn Alexander Vogt (Herne) und dem Landtagsabgeordneten Herrn Bastian Hartmann (Bochum II) sprechen und unsere Forderungen an vielen praktischen Beispielen aus unserer Arbeit deutlich machen.

Besonders die zahlreichen roten Häuschen waren ein eindrucksvolles Bild und machten die angespannte Situation vor Ort besonders deutlich.
Trotz Dauerregen war es eine bunte und wichtige Aktion!

Oktober 2023

Aktionstag am 27. Oktober 2023 in Düsseldorf

„Rauf die Plätze, fertig, los!“- Für bessere Zugänge zu Frauenhausplätzen für gewaltbetroffene Frauen!
Kampagne der LAG Autonomer Frauenhäuser NRW e.V.
vom 08.März 2023- 25.November 2023

Fast ein Jahr lang haben wir mit Aktionen, Flyern, einer sehr erfolgreichen Petition, einem gemeinsamen Aktionstag in Köln und Bielefeld, zahlreichen Veröffentlichungen in der Presse, dem Radio und in den sozialen Kanälen auf die Ziele der Kampagne aufmerksam gemacht.
Vielleicht haben Sie die Möglichkeit uns dabei zu unterstützen!

Wir würden uns freuen.

September 2023

Weltkindertag: 20. September 2023

Frauenhäuser sind auch Kinderschutzhäuser!

2022 haben 37 Frauen und 34 Kinder im Frauenhaus Herne gelebt. Sie haben miterlebt, wie an ihren Müttern Gewalt ausgeübt wurde. Im Frauenhaus werden sie als eigenständige Personen mit ihren ganz eigenen Bedürfnissen wahrgenommen und begleitet.

Neben unseren Forderungen nach genügend Plätzen und ausreichender Finanzierung möchten wir zum Weltkindertag 2023 auf die anstehende Reform des Sorge – und Umgangsrechts hinweisen. Auch unsere Erfahrung ist, dass das Sicherheitsbedürfnis von Kindern und ihren Müttern bei Umgangsregelungen oft zu wenig oder gar nicht beachtet wird. Doch der konsequente Gewaltschutz und das Wohl der Kinder müssen Vorrang haben. Die aktuell bestehende Gesetzgebung bietet keinen hinreichenden Schutz und muss grundlegend reformiert werden.

Juli 2023

In Herne fehlen laut Istanbul Konvention 20 Frauenhausplätze

Trotz der Platzerweiterung in unserem Neubau gibt es auch für Herne weiterhin zu wenig Plätze. Ein freies Zimmer ist oft nach Stunden wieder belegt. Es ist belastend den hilfesuchenden Frauen mit ihren Kindern keinen Zufluchtsort anbieten zu können.

Juni 2023

Zehn Jahre Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist ein bundesweites Beratungsangebot für Frauen, die Gewalt erlebt haben oder noch erleben. Eine bundesweite Rund-um-die Uhr-Beratung anonym, kostenfrei, barrierefrei und in 18 Fremdsprachen verfügbar.

Mehr: https://www.hilfetelefon.de/

Mai 2023

Unser Film „GewaltFREI”

Nach über einem Jahr war es jetzt endlich soweit : Gemeinsam mit der Frauenberatungsstelle Schattenlicht konnte unser Film GewaltFREI in einer Filmpremiere mit Popcorn und Sekt vorgestellt werden. Wir wollen starke Frauen zeigen, Hemmschwellen abbauen und Mut machen, sich auf den Weg in ein gewaltfreies Leben zu begeben. Wir danken allen Frauen, die uns so kraftvoll und beeindruckend unterstützt haben.

März 2023

Kampagne der Autonomen Frauenhäuser NRW

März 2023

30. Herner Frauenwoche

Zum kompletten Veranstaltungsprogramm

Februar 2023

One Billion Rising – Tanz gegen Gewalt

Am 14.02.23 um 15 Uhr wird es wieder laut und bunt in der Herner Innenstadt. Wir laden alle herzlich ein mitzutanzen und dabei zu sein und ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

Mehr als ein Dach über dem Kopf